Eine Lichterkette selber machen

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch von einem wunderschönen Bastelnachmittag mit meinen Kindern berichten. Wir waren von einer Freundin in ein Nachbardorf eingeladen worden. Dort wurde ein Gemeinde Nachmittag nur für Frauen mit ihren Kindern gestaltet. Mein großer Sohn Justus hat ganz fleißig gebastelt und gemalt. Der kleine Felix hat sich anfangs auf meinem Schoß mit Papierschnipseln beschäftigt und wollte danach flitzen. Er ist jetzt 1,5 Jahre alt und geht überall dran. Teilweise war es ganz schön stressig, weil auch viele Gläser, Porzellan und Geschirr herum standen 😀

Trotzdem war es ein richtig schöner Nachmittag. Man konnte ein wenig plaudern und neue Leute kennen lernen. Dabei habe ich dann gleich eine wunderschöne Karte zur Konfirmation meines Neffen gefunden. Sie ist zwar nicht von mir gebastelt, aber auf jeden Fall ein tolles Teil 😉

Zieht man an der Lasche rechts…

verschiebt sich das Innere der Karte und ein schöner Spruch kommt zum Vorschein 🙂 Ich fand sie so schön und passend, das ich sie einfach mitnehmen musste <3

Gebastelt habe ich natürlich auch. Es gab mehrere Angebote. Zum einen konnte man sich eine Etagere aus altem Porzellan bauen. Dann konnte man sich noch mit Stampin Up Kellnerblöcke selber gestalten. Dann durfte man sich Solarlämpchen im Einmachglas mit Serviettentechnik dekorieren. Oder aber eine Lichterkette aus Papierbechern gestalten. Ich habe mich für letzeres entschieden, weil ich dabei auf Felix aufpassen konnte und nicht so viel kaputt gehen konnte 😉

Zuächst wurden die weißen Papierbecher mit Washitape, durchsichtiger Folie oder Stanzteilen beklebt. Ich habe mich gleich in die Sterne verliebt ^^.

Dann wurde mithilfe eines Bastelmessers in jeden Becherboden ein Kreuz eingeritzt.

Und hiernach nur noch die Lichterkette angesteckt. Es wurde einfach jedes Lämpchen in die Becher eingesteckt. Die Lichterkette wird eine neue Deko fürs Kinderzimmer 🙂 Sie leuchtet richtig schön und eignet sich super als Nachtlicht, weil sie nicht so grell ist und ein warmes Licht hat.

Bezahlt habe ich 3€ für die Materialien und hab noch ein wenig Geld als Spende für Kaffee und Kuchen dabei getan. Alles in allem war es ein schöner Nachmittag und auch Justus und Felix hat es gefallen.

Nun wünsche ich euch noch einen wunderschönen Abend.

Liebe Grüße, eure Kathi

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.